Menü

Qualitätspolitik

Das Qualitätsmanagementsystem basiert auf dem Organisationshandbuch des Martin-Luther-Krankenhauses. Das Handbuch beschreibt das Qualitätsmanagementsystem für die gesamte Organisation und ist für alle Mitarbeiter, insbesondere für Personen, die leitende Funktionen ausüben, uneingeschränkt verbindlich.

Alle Bereiche der Einrichtung sind hiermit beauftragt, ihren Beitrag zur Umsetzung des Leitbildes, der Ziele und Strategien zu leisten. Jeder Mitarbeiter hat das Recht und die Pflicht darauf zu bestehen, dass Umstände, welche in irgendeiner Phase der Dienstleistungserbringung einen hohen Qualitätserfüllungsgrad verhindern, beseitigt werden.

Mit der Verwirklichung der in unserem Organisationshandbuch festgeschriebenen Elemente entspricht die Geschäftsleitung ihrer Organisations- und Aufsichtspflicht und hebt deutlich ihr damit verbundenes besonderes Qualitätsbewusstsein hervor. Durch eine angemessene Qualitätsplanung sollen die zur Erfüllung der Qualitätsziele notwendigen Prozesse festgelegt werden.

Alle relevanten Geschäftsprozesse sind im Organisationshandbuch enthalten und mittels Ablauf-Beschreibungen festgelegt und dokumentiert. In der Planung werden die einzusetzenden Mittel mit festgelegt. Die Planung ist Grundlage für die ständige Verbesserung der Prozesse.

Verantwortlich für die Planung, Aufrechterhaltung und Verbesserung der Prozesse sind die jeweils festgelegten Prozessverantwortlichen. Diese haben durch entsprechende Planung und Überwachung dafür Sorge zu tragen, dass bei organisatorischen Änderungen der reibungslose Ablauf der Prozesse während der Umstellung gewährleistet bleibt.

mehr