Menü

Ihre Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Wir sind Ihr Martin-Luther-Krankenhaus

Das mehrfach ausgezeichnete Team der Orthopädie und Unfallchirurgie um Chefarzt Dr. med. Hermann-Josef Liesenklas steht seit 2008 für Sie bereit. Im Bereich der Knie- und Hüftgelenkersatzoperation (Knie- und Hüftendoprothetik) besitzen wir eine besondere Expertise. Hüftprothesen implantieren wir in der Regel zementfrei. Bei der Knieersatzoperation verwenden wir ein spezielles Navigationssystem zur Qualitätsoptimierung. Neben der klassischen Knieprothese bieten wir auch individuell angepasste Prothesen an - für eine optimale Beweglichkeit Ihrer Gelenke nach einer OP. 

Zusätzlich zur Knie- und Hüftgelenkersatzoperation wenden wir auch Prothesen im Bereich der Schulter, überwiegend bei unfallverletzten Patienten, aber auch bei Verschleißerkrankungen an. 

Unser orthopädisches Repertoire wird durch die operative Behandlung von Wirbelsäulenverletzungen ergänzt. Bei osteoporotisch- wie auch bei unfallbedingten Wirbelkörperfrakturen wenden wir die Kyphoplastie an - ein minimalinvasives Verfahren zur Wirbelkörperstabilisierung und -wiederaufrichtung.

In unserer Klinik für Unfallchirurgie werden sämtliche moderne Osteosyntheseverfahren im Bereich der oberen und unteren Extremität angewendet. So sind wir in der Lage Verletzungen in allen Altersstufen nach modernsten Gesichtspunkten zu versorgen. So liegt ein Schwerpunkt im Bereich der Alterstraumatologie, also der Versorgung des geriatrischen Patienten. Ferner sind wir als lokales Traumazentrum zertifiziert. Auch Arbeits-, Wege- und Schulunfälle werden sowohl ambulant als auch stationär versorgt. 

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Klinik liegt im Bereich der Gelenkspiegelung (Arthroskopie) des Kniegelenkes sowie der Schulter. Dazu gehören moderne Arthroskopieverfahren wie zum Beispiel im Bereich des Kniegelenks, wie Kreuzbandersatz-, Meniskusrepair- sowie Knorpelersatzoperationen. 

Alle Operationen werden für Sie schonend mit minimalinvasiver Technik durchgeführt. Für eine anschließende, optimale Anschlussheilbehandlung sorgen wir bereits bei der Aufnahme. 


Sprechstunden

Montag, Dienstag, Donnerstag: 13.00 Uhr – 14.30 Uhr

Mittwoch: 10.00 Uhr – 14.30 Uhr

Termine nach telefonischer Vereinbarung (in dringenden Fällen jederzeit) über Telefon: 02327-65-1703.

Leistungsschwerpunkte

  • Hüft- u. Kniegelenksendoprothetik (navigierte Knieprothesen), Schulterendoprothetik
  • Unfallchirurgie (sämtliche moderne Osteosyntheseverfahren für die obere und untere Extremität kommen zur Anwendung)
  • Handchirurgie: Beuge- und Strecksehnenverletzungen, Dupuytren’sche Kontrakturen, Schnellender Finger
  • Fußchirurgie z. B. Hallux valgus, Hammerzehen-OP, Arthrodese (Gelenkversteifungen)
  • Arthroskopie: Arthroskopische Operationen am Kniegelenk einschließlich vordere Kreuzband-ersatzplastik, Mensikusresektion und Refixation, Knorpeltransfer, Schulterarthroskopie (diagnostisch und therapeutisch), Sprunggelenksarthroskopie (diagnostisch und therapeutisch) 
  • Minimalinvasive endoskopische Carpaltunnelchirurgie bei Nervenengpasssyndrom der Hand ( N. Medianuskompression)
  • Kyphoplastie (Operative Behandlung von Wirbelfrakturen mit Aufrichtung der Wirbelkörper), 
  • Stabilisationsverfahren im Bereich der Lendenwirbelsäule 
  • Durchgangsarztverfahren (D-Arzt-Verfahren)
  • Konservative Bruchbehandlung
    Ansprechpartner
    mehr